Loki

+++UPDATE+++

Leider wurde Loki im Sommer 2018 sehr krank. Sandrine und das genze Pensionsteam und auch seine Patentante Bianca haben alles getan, um rauszufinden was Loki fehlt und ihm zu helfen. Die traurige Diagnose: Non hodgkin Lymphom. Die Behandlung von Loki wurde sofort begonnen, doch leider ging es ihm rapide sehr schlecht. Loki verstarb am 15.08.2018. Viele Menschen hätten alles getan, um dir helfen zu können Loki! Am Ende des Regenbogens werden wir dich wiedersehen…

+++++++++++++

Der 5jährige, kastrierte Rüde wurde von einer befreundeten Tierliebhaberin aus Galati, einem großen Shelter in Rumänien, gerettet. Auf Grund seiner anfänglichen, extremen Ängstlichkeit vermutet man, dass er ein Straßenhund war und wohl nicht viel Gutes von den Menschen erfahren hat. „Loki“ weiterlesen

Kalinas Tagebuch

Viele von euch kennen die kleine, tapfere Kalina bereits von unserer Facebook-Seite. Hier möchten wir ihre Geschichte nochmal von Anfang an erzählen.

15.Mai

Kalina_170517

Es erreichte uns ein Hilferuf von Vanya aus Sofia. Die nahm an diesem Tag eine kleine Hündin, etwa ein Jahr alt bei sich auf und gab ihr den schönen Namen Kalina. Eine Freundin von Vanya, die von ein paar Kindern alarmiert wurde fand Kalina auf der Straße, wo sie durch Schläge und Tritte verletzt war. Vanya brachte die kleine in die Klinik, wo sie untersucht wurde. Die Tests auf Staupe, Coronavirus, Parvovirus und Giardien fielen negativ aus, aber Kalina hat offene Wunden am Kopf und eine gebrochene Wirbelsäule (genauer eine Beschädigung des letzten Thoraxwirbels und des ersten Lendenwirbels). „Kalinas Tagebuch“ weiterlesen