Loki

Loki5

Der 5jährige, kastrierte Rüde wurde von einer befreundeten Tierliebhaberin aus Galati, einem großen Shelter in Rumänien, gerettet. Auf Grund seiner anfänglichen, extremen Ängstlichkeit vermutet man, dass er ein Straßenhund war und wohl nicht viel Gutes von den Menschen erfahren hat.
Loki war von 2015 bis Feb. 2017 auf einer „Pflegestelle“ in Galati, dort wurde leider nicht mit ihm gearbeitet.
Seit Februar ist er nun in Bukarest bei Save&Care Rescue Dogs in Pension. Dort wurde er tierätzlich untersucht, der Test auf Herzwürmer war leider positiv und auch diverse Blutwerte waren auffällig. Die Behandlung der Dirofilarien begann sofort und auch wurde er ordentlich aufgepäppelt. Nun ist Loki gesund und endlich schmerzfrei, was ein Arbeiten mit ihm natürlich sehr erleichtert. Trotzdem ist er anfangs mißtrauisch gegenüber Menschen, aber nie aggressiv.
Er lebt aktuell in einem Raum wo er Zugang nach außen hat, diesen nutzt er auch brav um seine Geschäfte draußen zu verrichten.
Loki ist mit Hündinnen verträglich, auch mit ruhigen Rüden hat er keine Probleme, bzgl. Katzen können wir keine Angaben machen.

Jetzt seit Ihr Lieben gefragt!

Gesucht wird:
Ein liebe- und verständnisvolles Fürimmerzuhause mit Erfahrung und Geduld ,da er noch viel lernen muss und auch möchte, wenn man ihm genug Zeit dafür gibt. Gern auch zu einem suveränen Zweithund an dem er sich orientieren kann. Kinder im Haushalt sollten standfest sein UND den Umgang mit Hunden kennen/verstehen.

Eine engagierte Pflegestelle, die mit Loki arbeiten kann und will wäre alternativ auch möglich.

Auf Grund seiner bekannten Lebensgeschichte, der Einschätzung seiner (Lebens-)Retterin und Berichten der Pflegestelle in Bukarest ist Loki NICHT als Anfängerhund geeignet.

Wer ernsthaftes (!) Interesse an Loki hat meldet sich bitte bei uns.

Loki6Loki4

Loki2